RAHMEN DER THERAPIE

Die Sitzungen dauern in der Regel 50 Minuten.

 

Im Erstgespräch lernen wir uns kennen, besprechen Ihre Anliegen und klären das weitere Vorgehen. Sie entscheiden nach diesem Gespräch, ob "die Chemie stimmt" und Sie sich eine Zusammenarbeit vorstellen können. 

 

Die Dauer der Psychotherapie hängt ab von Ihren Anliegen. Sie reicht von einigen wenigen Sitzungen (z.B.  zur Krisenintervention oder zur fokussierten Klärung einer Frage) bis zu einer Begleitung über mehrere Monate bis Jahre.

 

Die Häufigkeit der Sitzungen variiert von wöchentlichen Terminen bis zu grösseren Abständen - je nach Ihren Themen, Zielen, zeitlichen und finanziellen Möglichkeiten.

 

Die  Kosten betragen 160.- /50 Min.

Zusatzversicherungen übernehmen in der Regel einen Teil der Kosten. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse nach den Bedingungen. 

Falls Sie von der Opferhilfe eine Kostengutsprache für Psychotherapie-Stizungen erhalten haben, richtet sich der Tarif nach deren Bestimmungen.

 

Als Psychotherapeutin unterstehe ich der Schweigepflicht. Ich bin Mitglied des Fachverbandes der psychologischen PsychotherapeutInnen FSP und bin deren berufsethischen Grundsätzen verpflichtet.

  

Download
Merkblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.0 KB